Keller Luftentfeuchter – 4 einfache Tipps zur Auswahl eines Kellerentfeuchters

Wenn Ihre Kellerwände mit Schimmel infiziert sind, ist es höchste Zeit, dass Sie in einen speziellen Kellerentfeuchter investieren. Da Keller teilweise oder immer unterirdisch sind, sind sie wahrscheinlich feuchter als der Rest Ihres Hauses. Übermäßige Luftfeuchtigkeit lädt Schimmel, Insekten und alle Arten von Tieren in Ihren Keller ein.

Ihr gesamter Keller muss umgebaut werden, wenn der Schimmel Ihre Wände und Fliesen infiziert. Die beste Alternative ist, in einen Kellerentfeuchter zu investieren, der die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Keller senken kann. Sie sparen Geld und zahlen sich langfristig aus. Ich empfehle Ihnen dringend, in einen Luftentfeuchter im Keller zu investieren.

Hier einige Tipps zur Auswahl eines geeigneten Kellerentfeuchters …

Schlauch und Pumpe – Achten Sie beim Kauf eines Luftentfeuchter für den Keller immer auf den, der das Wasser abpumpen kann. Es kann schwierig für Sie sein, den Wassereimer von Zeit zu Zeit den ganzen Tag über manuell auszutauschen. Wenn das Gerät jedoch mit einer Pumpe oder Anschlüssen für die automatische Entwässerung ausgestattet ist, müssen Sie sich keine Gedanken über das manuelle Ablassen des Wassers machen. All dies wird schnell und automatisch für Sie erledigt.

Kapazitätsbewertungen – Die Kapazitätsbewertung des Geräts, das Sie auswählen möchten, ist ebenfalls wichtig. Einige Geräte verfügen über höhere Kapazitäten, andere über niedrigere Kapazitäten. Abhängig von der Luftfeuchtigkeit und der Größe Ihres Kellers müssen Sie eine Einheit auswählen, die gut funktioniert. Die Einheiten beginnen bei einer Kapazität von 30 Pint und reichen bis zu einer Kapazität von 190 Pint. Für die meisten Benutzer ist es sicher, ein Gerät zu verwenden, mit dem täglich zwischen 50 und 70 Liter Wasser entfernt werden können.

Geräuschpegel – Der Geräuschpegel des spezifischen Kellerentfeuchters ist ebenfalls entscheidend. Für die Verwendung im Keller würde ich Ihnen raten, ein Gerät zu verwenden, das mehr Lärm abgibt. Aber Sie sollten nicht in eine investieren, die extrem laut ist. Ich würde empfehlen, dass Sie sich für ein Gerät entscheiden, das mäßig laut ist. Hier erfahren Sie, ob das Gerät läuft oder nicht. Wenn Sie daran denken, dasselbe Gerät in Ihrem Wohnzimmer oder Schlafzimmer zu verwenden, würde ich mich für ein leiseres Gerät entscheiden.

Stromverbrauch – Unter extrem feuchten Bedingungen (insbesondere in einem Keller) ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Luftentfeuchter fast den ganzen Tag läuft. Deshalb müssen Sie in ein Gerät investieren, das am wenigsten Strom verbraucht. Suchen Sie nach Energy Star-Zertifikaten, bevor Sie das Gerät kaufen. Energy Star-zertifizierte Luftentfeuchter sparen in der Regel jährlich etwa 200 US-Dollar an Stromrechnungen. Es zahlt sich auf lange Sicht aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.